Helmut

Helmut Michelis, Jahrgang 1954, bezeichnet sich selbst als „Kind der Allgemeinen Wehrpflicht“: Hätte er nicht zwangsweise am 2. Juli 1973 in die Generalfeldmaschall-Rommel-Kaserne im westfälischen Augustdorf einrücken müssen,. wäre daraus niemals die Jahrzehnte währende enge Bindung zur Bundeswehr entstanden. Nach 73 Wehrübungen/Reservistendienstleistungen und vielen hundert Tagen Dienstlicher Veranstaltungen an Wochenenden musste Michelis altersbedingt im Sommer 2019 als aktiver Reservist ausscheiden. Weiterhin ist der Oberst d.R. aber als freiberuflicher Redakteur, Chefredakteur des Magazins „Der Deutsche Fallschirmjäger“ und in in zahlreichen ehrenamtlichen Funktionen aktiv – z.B. im Vorstand der Initiative „Lachen Helfen e.V.“ für notleidende Kinder in Einsatzgebieten der Bundeswehr und der deutschen Polizei im Ausland. Weitere Infos zur Person unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Michelis

Neuer Verteidigungsminister bringt frischen Wind in die Bundeswehr: „Ein Panzer mit Segel spart viel Treibstoff“

Frei nach Clausewitz marschiert unser Blog „zur Lage“ bekanntlich immer ganz vorn, nämlich „an der Spitze des Fortschritts“. So haben wir aktuell, noch weit vor dem 26. September, ein Interview …

Neuer Verteidigungsminister bringt frischen Wind in die Bundeswehr: „Ein Panzer mit Segel spart viel Treibstoff“ Artikel lesen »

„Lachen Helfen“: Verhalten optimistisch bei den Projekten für Kinder in Afghanistan

Mit Sorge betrachten vor allem deutsche Hilfsorganisationen den militärischen Rückzug aus Afghanistan. Derzeit sei jeder dritte Einwohner auf humanitäre Hilfe angewiesen, fast zwei Millionen Kinder unter fünf Jahren litten an …

„Lachen Helfen“: Verhalten optimistisch bei den Projekten für Kinder in Afghanistan Artikel lesen »

Scroll to Top