Rohde & Schwarz liefert Kommunikationssystems für die philippinische Küstenwache

Lesezeit: < 1 Minute

Rohde & Schwarz unterzeichnete einen Vertrag mit NTT Communications Co., Ltd. über die Bereitstellung eines hochmodernen IP-basierten, integrierten maritimen Kommunikationssystems für die philippinische Küstenwache.
Das System mit der Bezeichnung NAVICS wird in zwei 94 Meter lange Multi-Role-Response-Schiffe (MRRV) für die philippinische Küstenwache integriert. Die Schiffe werden von der Mitsubishi Shipbuilding Co., Ltd. gebaut, wobei der Abschluss der Arbeiten und die Lieferung für 2022 geplant sind. Die MRRVs werden von der japanischen Regierung finanziert, was der Phase II des Projekts zur Verbesserung der maritimen Sicherheitskapazitäten entspricht.
Rohde & Schwarz wird die Berichterstattung über Zwischenfälle mit speziellen Datenkommunikationsfunktionen verbessern, darunter R&S Postman, eine Lösung zur Nachrichtenverarbeitung, mit Map Track, einer Blue-Force-Tracking-Funktion. Damit wird die Schiffsbesatzung in die Lage versetzt, effektiv Informationen (Sprache und Daten) mit der Flotte, den Landstationen, anderen gemeinsamen Streitkräften und Regierungsbehörden auszutauschen. Das System gewährleistet eine manipulationssichere Kommunikation, d.h. Dritte können den Informationsaustausch nicht stören.
„Wir sind sehr stolz darauf, von der philippinischen Küstenwache, der MSB-Werft zusammen mit NTT Communications für dieses wichtige Programm ausgewählt worden zu sein“, sagte Jacques Jourda, Geschäftsführer von Rohde & Schwarz Japan. „Rohde & Schwarz hat mehr als 300 Schiffsplattformen mit modernster Kommunikationstechnologie ausgestattet. Wir stellen sicher, dass wir unseren maritimen Kunden eine sichere, zukunftssichere Investition termingerecht und im Rahmen des Budgets liefern“.
Zusätzlich zur externen Sichtverbindung (V/UHF) und Beyond-Line-of-Sight (HF) wird das System die Kommunikation an Bord mit einer Smartphone-ähnlichen intuitiven Bedienung ermöglichen.

(Beitragsbild: Mitsubishi Shipbuilding Co/ RS)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top